Rezension: Die Nacht gehört den Wölfen

fea4bb26-2f24-4e12-96c1-41917ae9d1a3-752-000000865d7c9323_file-1

Copyright: Privat Copyright Cover: Random House/2018

Fakten

Titel: Die Nacht gehört den Wölfen

Autor: Wulf Dorn

Verlag: cbt

Seitenanzahl: 460

Preis: 9,99 € [D]

 

Inhalt: Seit dem tödlichen Autounfall seiner Eltern, den er selbst miterlebt hat, leidet Simon unter Albträumen und Angstzuständen. Nach einem Psychiatrieaufenthalt zieht er zu seiner Tante und seinem Bruder, aber es fällt ihm schwer, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden. Vor allem, als er feststellen muss, dass seine schlimmen Träume Wirklichkeit werden: Etwas Böses scheint im Dunkel, das Simon umgibt, erwacht zu sein. Und das Verschwinden eines Mädchens ist erst der Anfang … Quelle: Random House

 

Meine Meinung: 

Mich hat der Klappentext gleich angesprochen, aber das Genre Thriller doch ein bisschen abgeschreckt, da ich noch nicht ganz von dem Genre überzeugt bin. Aber dieses Buch konnte mich überzeugen. Anfangs hatte ich  Probleme in das Buch rein zu kommen, was relativ schnell wegging. Aber anfangs ist auch nichts richtig passiert, trotzdem hat mich das Buch und der echt gute Schreibstil am lesen gehalten. Die Charaktere wurden mit jeder Seite authentischer und irgendwie habe ich sie doch alle lieb gewonnen. Es war sehr interessant, „die Ermittlungen“ vom Simon mit zu erleben und mit zu fiebern. Alles hat irgendwie gestimmt, auch wenn ich manche Macken ein bisschen komisch fand, hat das doch seine Person ausgemacht.  Es gab außerdem zwei mehr als extrem Wendungen, auf die ich niemals gekommen wäre. Eine eher in der Mitte des Buches und eine am Ende. Die Wendung am Ende hat mich einfach umgehauen. Alles wurde sinnig aufgelöst und doch war das Ende echt sehr schockierend und hat für mich die ganzen Stellen, an denen die Geschichte nicht voran gekommen ist, weg gemacht. Ich saß da und war total perplex. Damit habe ich echt nicht gerechnet und deswegen lest dieses Buch. Ein super Einstieg in die Thrillerszene mit wunderbaren Charakteren. Von mir gibt es 4/5 🌟, da mir wie gesagt der Einstieg etwas schwer fiel und es einige nicht ganz so spannende Stellen gab, die aber nicht unbedingt schlimm waren. Mir hat’s sehr gut gefallen und meine Erwarungen echt übertroffen 😊

 

Dieser vergütete Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Cbt-Verlag und enthält Werbung für „Die Nacht gehört den Wölfen“ von Wulf Dorn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s