Rezension zu Game of Passion

image

Copyright: Privat Copyright Cover: Random House/2018

 

Fakten

 

Titel: Game of  Passion

Autorin: Geneva Lee

Verlag: blanvalet

Seitenanzahl: 257

Preis: 9,99 Euro (D)

 

Inhalt: Nach den erschütternden Ereignissen der letzten Zeit erholt sich Emma Southerly vorübergehend bei ihrer Mutter in Palm Springs. Doch ihre Ruhe hat ein schnelles Ende, als plötzlich Jamie West, ihr Liebhaber und der Hauptverdächtige im Mordfall seines Vaters, mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Tür steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen … Quelle: Random House

 

Meinung: Könnte Spoiler zu Teil 1 enthalten! Da mir der erste Teil total gut gefallen hat, war ich sehr gespannt auf das Buch und wurde auch nicht enttäuscht. Das Cover ist und bleibt ein totaler Hingucker und passt gut zu den anderen Bänden.  Es ging eigentlich direkt mit der Handlung weiter und man war wieder komplett im Geschehen. Emma war mir nach wie vor die meiste Zeit sympathisch, aber an einigen Stellen auch echt widersprüchlich. Sie hat sich auf jeden Fall weiter entwickelt und ist selbstbewusster geworden. Jamie mag ich ebenfalls nach wie vor, auch wenn ich ihn noch nicht ganz über den Weg traue. Der Schreibstil ließ sich, wie immer, richtig gut und sehr flüssig lesen. Durch die ganzen Mordverdächtigungen und den Detektivspiel wollte man auch immer weiter lesen. Allerdings ist nicht viel spannendes passiert, was mich ein bisschen enttäuscht hat. Aber nichts desto trotz freue ich mich schon auf den letzten Teil, der noch in diesen Monat erscheinen wird. Von mir gibt es diesmal 4 Sterne, da der erste Band meiner Meinung nach um einiges stärker war.

Zum Buch hier tippen

Dieser vergütete Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Blanvalet Verlag und enthält Werbung für „Royal Passion“ von Geneva Lee.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s