Rezension Die Stunde des Assassinen

image

Copyright: Privat Copyright Cover: Random House/2017

Fakten 

Titel: Die Stunde des Assassinen

Autor: R. J. Barker

Verlag: Heyne<

Seitenanzahl: 463

Preis: 14,99 €

Auftakt einer Reihe, broschiert

 

Inhalt: Girton Klumpfuß ist kurz davor, einer der besten Auftragsmörder des Landes zu werden, schließlich geht er bei Meister Karn in die Lehre, einer lebenden Legende im Geschäft mit dem Tod. Eines Nachts werden Girton und sein Meister jedoch an den Königshof gerufen: Innerhalb der dicken Steinmauern von Burg Maniyadoc wispert man hinter vorgehaltener Hand von einem geplanten Attentat auf den Kronprinzen. Getreu dem Motto „Um einen Mörder zu fangen, musst du einen Mörder schicken“ heuert die Königin die beiden Assassinen an, um das Attentat zu verhindern. Weder Girton noch Meister Karn ahnen, dass der Anschlag auf den Prinzen erst der Beginn einer Reihe von Verschwörungen und Intrigen ist, die das gesamte Königreich in einen grauenhaften Krieg stürzen könnten, der auch vor loyalen Assassinen nicht haltmacht …

Quelle:  Random House

 

Meinung: Einfach nur fantastisch. Die ganze Story war ein Traum und erst recht diese Stimmung die rüber gebracht wurde, ein bisschen mystisch und mittelalterlich. Die Welt von Girton hat mich sofort in ihren Bann gezogen und mich aus einer Leseflaute gerettet. Die Charaktere waren super ausgearbeitet und einzigartig, die erschaffene Welt konnte ich mir super vorstellen und ich habe die ganze Zeit über mitgefiebert. Gut, an den Schreibstil musste man sich erst gewöhnen, aber auch der ist einzigartig und hat super zum Buch gepasst. Es wurde nicht langatmig und es ließ sich alles super lesen. Außerdem hat mich die Art der beschriebenen Kämpfe fasziniert und eherfürchtig gemacht, so etwas muss mann sich erstmal ausdenken. Es gab Wendungen, mit den ich echt nicht gerechnete hatte und genauso wenig habe ich mit dem Ende gerechnet. Es war sehr überraschend und gut durchdacht. Der Fall wurde super erklärt und es war einfach nur ein perfektes Ende, über das ich allerdings erst zweimal nach denken musste, was aber positiv war. Ich freue mich schon auf die weiteren. Von mir gibt es verdiente 5 Sterne 🌟Kann es allen empfehlen 🙂

Dieser vergütete Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Heyne Verlag und enthält Werbung für „Die Stunde des Assassinen“ von R. J. Barker.

 

Zum Buch: https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Stunde-des-Assassinen/R.J.-Barker/Heyne/e513799.rhd

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s