Rezension zu Scan & Burn

image

Copyright: Privat Copyright Cover: Random House/2018

 

Fakten 

Titel: Band 1: Scan

Band 2: Burn

Autoren: Walter Jury & Sarah Fine

Verlag: cbt

Seitenanzahl: Beide 397

Preis pro Buch: 9,99€

 

Inhalt Band 1: 

Der 16-jährige Tate wird von seinem Vater gnadenlos gedrillt. Während seine Freunde noch in den Federn liegen, übt Tate Ju-Jutsu-Kicks und paukt anschließend Waffenkunde und Chinesisch. »Für die Familie« – so begründet sein Vater das seltsame Boot-Camp-Training. Tate aber hat längst die Nase voll und stiehlt aus dem Hochsicherheitsbüro seines Vaters einen vermeintlich harmlosen Scanner. Mit fatalen Konsequenzen. Plötzlich sind Tate und seine Freundin Christina auf der Flucht vor Aliens, die aussehen wie Menschen – und nichts weniger als das Schicksal der Erde hängt von ihnen ab… Quelle: Random House

 

Meinung: Ich kam gut in die ganze Story rein und es ließ sich auch gut lesen. Was mich aber gestört hat waren die beiden Hauptcharaktere Tate und Christina. Mit beiden konnte ich mich überhaupt nicht identifizieren. Für mich war sie das typische Mädchen: Fühlt sich cool und braucht einen Beschützer, so empfand ich das. Tate war eben der mutigere von beiden und kam total wie ein ziemlich arroganter Macho rüber. Zum Glück hat sich das in laufe der Reihe geändert und die beiden wurden mir ein bisschen sympathischer, da sich über sich hinausgewachsen sind. Die Geschichte war ziemlich Action reich und hatte teilweise Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Es hat sich nicht gezogen und wurde auch nicht unbedingt langweilig, nur ich habe mich eben mit den Protagonisten schwer getan, was den Lesefluss ein bisschen gestört hat.  Außerdem wusste ich im zweiten Band irgendwann nicht mehr wer denn jetzt wer ist, da echt viele neue Leute dazugekommen sind. Die Bücher hatten sowohl gute als auch schlechte Seiten, aber ich kann sie jeden empfehlen, der gerne Action liest und etwas für Aliens übrig haben. Von mir gibt es 3/5 🌟, wunderbar für zwischendurch und es lässt sich locker weg lesen.

 

Zu Band 1: https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/SCAN-Im-Visier-des-Feindes/Walter-Jury/cbt/e516749.rhd#info

Dieser vergütete Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem cbt Verlag und enthält Werbung für „Scan und Burn“ von Walter Jury und Sarah Fine.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s