Rezension zu Der schwarze Thron 2

image

Copyright: Privat Copyright Cover: Random House/2017

Fakten

Titel: Der schwarze Thron, die Königin

Autorin: Kendare Blake

Verlag: penhaligon

Seiten: 508

Preis: 14,99 Euro

 

Inhalt: Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück. Quelle: Random House

Meinung: Die beiden Covers sind zusammen einfach nur ein Traum. Genauso wie die beiden Buchrücken, denn bei beiden ergibt sich eine Krone, das diese das Ende einer Dilogie ist. Der Einstieg war einfach, auch wenn es schon ein bisschen her ist das ich den ersten Band gelesen habe. Man kam einfach sofort wieder in die Geschichte ein, nicht nur wegen des Schreibstil. Da der erste Band einen miesen Cliffhanger hatte, wollte man nun auch wissen wie es weiter geht. Ich wurde auch nicht enttäuscht. Schnell ging es spannend weiter und so konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Und endlich konnte ich mir auch eine Favoritin unter den Königinnen heraus suchen. Bei mir war es dann tatsächlich Arsinoe, da ich Katharine überhaupt nicht mochte und Mirabella war nur ganz okay. Die Autorin hat aber wunderbar drei total verschiedene Charaktere erschaffen. Auch die ganzen Nebencharakter hatten einen starken und ausgearbeiteten Charakter. Das hat das Buch zu etwas besonderem gemacht , genauso wie die einzigartige Idee. Die Spannung hat nie abgenommen und trotzdem war ich mit dem Ende überhaupt nicht zufrieden, was mich zu den Schluss bringt, das die Autorin nicht gut ist im Enden schreiben 😉 . Auch wenn das Ende hier echt gut zum Buch gepasst hat, ist es für den Leser nicht wirklich genügend. Man möchte wissen wie es weiter geht, auch wenn die Geschichte hier endet. Das fand ich ein bisschen Schade. Aber sonst ein rundum spannendes Buch. Für alle Fantasy Leser ein muss. Von mir gibt es 4,5 Sterne.

Zum Buch: https://www.randomhouse.de/Paperback/Der-Schwarze-Thron-2-Die-Koenigin/Kendare-Blake/Penhaligon/e485398.rhd

Dieser vergütete Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Penhaligon Verlag und enthält Werbung für „Der schwarze Thron 2“ von Kendare Black.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s