Rezension zu Be my Girl

imageTitel: Be my Girl

Autorin: Nina Sadowsky

Verlag PENGUIN

Seiten. 333

Preis: 13,oo Euro

Inhalt (eigene): Ellie und Rob sind verheiratet und frisch verliebt. Doch Elli merkt das Rob ihr etwas verheimlicht und lügt, diese Vorahnung bewahrheitet sich und zieht Ellie  in ein Strudel aus Verrat und Lügen. Doch auch Ellie war nicht immer ehrlich zu Rob und so wird ihre Liebe und ihr Leben auf eine harte Probe gesellt.

 

Meinung: Das Cover passt richtig gut zum Buch und was soll ich sagen, das Buch hat mich positiv überrascht.  Der Schreibstil war angenehm, auch wenn er etwas außergewöhnlich ist und vielleicht nicht für jeden etwas ist. Mir hat er jedenfalls gefallen. Die Protagonisten hatten charakter und man konnte ihre Entscheidungen auch verstehen. Der Leser hat aber nur langsam Information bekommen und wurde lange in Dunkel gelassen, wenn ihr wisst was ich meine.  Aber sonst war die Geschichte gut aufgebaut und war auch echt spannend. Die Abwechslung mit Vergangenheit und Gegenwart haben mir auch gut gefallen, so hat man wenigstens etwas mitbekommen.  Abschließend kann ich sagen, dass ich das Buch durchaus weiter empfehlen kann für alle Thriller Fans. Auch eignet es sich für den Einstieg in das Genre, so war es nämlich bei mir der Fall 🙂

Von mir gibt es 4/5 Sterne 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s